Hardware- und Softwareinventur für Windows
Background

NetCrunch System Module

Hardware- und Softwareinventur für Windows

Das Modul ermöglicht das Sammeln von Bestandsdaten von Windows über WMI. Es sammelt Hardware- und Softwarekomponenten, einschließlich einer Patch-Liste. Es bietet vollständige Unterstützung für die Überwachung von Windows-Maschinen, einschließlich Windows-Ereignisprotokoll und WMI-Sensoren.

Das Modul ist Teil von

  • NetCrunch Suite

Es kann zu jedem NetCrunch-Plattformprodukt hinzugefügt werden.

Inventory

Download NetCrunch Testversion

Der Hauptzweck des Inventarmoduls ist das Nachverfolgen von Änderungen an der Computerhardware, installierter Software, Updates und Hotfixes. Sie können auch zwei Knoten vergleichen, um Unterschiede zu finden und die Änderung der Gerätekonfiguration im Zeitverlauf zu überprüfen.

  • ABSCHNITTE

    1. Allgemein - Diese Registerkarte enthält primäre Informationen zum installierten Betriebssystem und zur installierten Hardware.
    2. Hardware - Diese Registerkarte enthält detaillierte Informationen über auf dem Gerät installierte Hardware wie Prozessoren, Speicher, Mainboard, Anschlüsse usw.
    3. Die Ansicht Betriebssystem enthält alle Informationen zum System, z. B. Version, installiertes Service Pack, Sprache, Systemverzeichnis usw.
    4. Die Ansicht Hot Fixes zeigt an, welche Updates auf dem System installiert wurden und wann. Sie können das Update auswählen und mit einem Rechtsklick Details anzeigen auswählen. Es wird eine entsprechende Webseite mit Informationen zu diesem Update geöffnet.
    5. Software zeigt Informationen zu der gesamten installierten Software an. Es enthält das Installationsdatum und die Details des Herausgebers.
    6. Änderungsprotokoll zeigt den Änderungsverlauf mit detaillierter Änderungsbeschreibung und Datum.

Inventarscans können so geplant werden, dass sie täglich, wöchentlich oder monatlich zur gewünschten Zeit ausgeführt werden.

ADREM SOFTWARE IS A PARTNER OF