Erweitertes Alarmmanagement zur Verhinderung von Alarmfluten
Background

NetCrunch Platform Module

Advanced Monitoring
and Alerting

Legen Sie den Status für redundante Verbindungen mit Geschäftsstatusknoten fest und vermeiden Sie Fehlalarme mit erweiterten Schwellenwerten und Alarmbedingungen.

Das Modul ist Teil von:

  • NetCrunch Suite

Es kann zu jedem NetCrunch-Plattformprodukt hinzugefügt werden.

@Performance Chart

Download NetCrunch Testversion

Das Einstellen des oberen oder unteren Schwellenwerts scheint einfach zu sein, oder? Was passiert, wenn der Wert oszilliert und jede Minute über und unter die Schwellengrenze fällt? Leider sehen Sie alle zwei Minuten einen Alarm.

Diese Situation ist nur ein Beispiel dafür, warum einige einfache Modelle manchmal ausfallen und Sie nach erweiterten Funktionen wie Schwellenwerten mit separaten Bedingung für das Rücksetzen suchen müssen.

Ein anderes Beispiel könnte sein, wenn Sie nur reagieren möchten, wenn beide Verbindungen fehlschlagen. Andernfalls benötigen Sie nur eine Benachrichtigung. Erweiterte Überwachungsalgorithmen sind die Antwort auf diese speziellen Anforderungen, die nicht häufig, aber manchmal unverzichtbar sind.

  • WICHTIGSTE VORTEILE

    1. Verwenden Sie erweiterte Alarmbedingungen, um Alarme auszulösen, auch wenn das Ereignis nicht stattgefunden hat (z. B. fehlendes Backup oder Heartbeat).
    2. Verwenden Sie den Geschäftsstatusknoten, um den Status aus mehreren überwachten Elementen darzustellen und zu berechnen.
    3. Verwenden Sie erweiterte Schwellenwerte, um anormales Verhalten zu erkennen und Fehlalarme zu vermeiden.
  • Erweiterte Alarmierung

    NetCrunch geht über die herkömmliche Überwachung von Netzwerkgeräten hinaus. Praktisch kann er alle Prozesse und Geräte überwachen, bei denen die Reaktionszeit nicht unter 15 Sekunden liegen muss.

    @Alerting Conditions

    Konditionale Alarme

    NetCrunch kann Ereignisse aus vielen externen Quellen verarbeiten, die sich auf ungewöhnliche Weise verhalten können. Aus diesem Grund haben wir NetCrunch in einer Reihe zusätzlicher Bedingungen ausgestattet, die Sie zu jedem Alarm hinzufügen können. NetCrunch bietet eine konditionale Alarmierung, mit der Herzschläge überwacht oder auf fehlende Ereignisse reagiert werden können. Dadurch kann der Alarm auch auf wiederkehrende Ereignisse weniger anfällig werden.

    Korrelation

    Alle internen NetCrunch-Alarme sind korreliert. Bei anderen externen Alarmen (d. h. Traps, Syslog-Meldungen) können Sie dem Alarm eine Liste von Aktionen hinzufügen, die den Alarm schließen kann. Die Warnung kann auch nach einer bestimmten Zeit automatisch geschlossen werden. Diese Art von Ereignissen muss auf demselben Knoten auftreten.

    Eine weitere Korrelation kann für die Alarme definiert werden, die innerhalb des gleichen Zeitrahmens auf verschiedenen Knoten auftreten.

    Lesen Sie mehr unter Konditionale Alarmierung & Korrelation

  • Geschäftsstatusknoten

    Ein Knoten in NetCrunch ist eine Entität vom Atlas, eine Gruppe von Services, die normalerweise einen Netzwerk-Endpunkt (Schnittstelle) darstellt.

    @Business Status Node

    Trotzdem kann der NetCrunch-Knoten weit mehr als nur ein Netzwerk-Endpunkt darstellen, da sich das Modell der Netzwerküberwachung von der einfachen Betrachtung von Geräten und Endpunkten bis hin zur Überwachung einer Cloud von Services entwickelt hat.

    Der Knoten benötigt jetzt oft keine IP-Adresse. Ein solcher Knoten ist ein Geschäftsstatusknoten, der einen Status einer Gruppe von Diensten (Knoten, Sensor-Dienst oder Monitoring Packs) darstellt, der automatisch berechnet wird.

    Sie können jeder Gruppe mehrere Elemente hinzufügen, die in eine logische Bedingung übersetzt werden, die den Zustand des Knotens bestimmt.

    Der Geschäftsstatus kann sich auf einen anderen Statusknoten stützen, sodass Sie einfach einen Pfad kritischer Services erstellen können, indem Sie eine Kette von Geschäftsstatusknoten erstellen.

  • Erweiterte Schwellenwerte

    @Falling Threshold

    Im Gegensatz zu Überwachungsprodukten der Einstiegsklasse bietet NetCrunch eine Vielzahl von Schwellenwertbedingungen, einschließlich Basislinien für den professionellen Einsatz.

    Diese Schwellenwerte helfen Ihnen, Fehlalarme zu vermeiden und ein abnormales Verhalten oder eine abrupte Änderung des überwachten Werts zu erkennen.

    Ereignisauslöser für Zähler

Richtigkeit

NetCrunch basiert auf soliden statistischen Analysen. Das Programm bietet eine hohe Richtigkeit mit etwas geringerer Genauigkeit, um die hohe Leistungsfähigkeit zu erreichen.

Rohdaten

NetCrunch speichert sowohl Rohdaten als auch vorberechnete Datenmuster. Je nach Ebene der Analyse verwendet das Programm unterschiedliche Datenströme, um Daten auf dem Bildschirm genau darzustellen (Sie benötigen nicht mehr Daten, als Ihr Bildschirm anzeigen kann).

ADREM SOFTWARE IS A PARTNER OF